Hier klicken, um zum Seiteninhalt zu springen
Petra Kilian - Therapie in Bewegung
Therapie in Bewegung - Wirbelsäule abstrahiert

Vibrationstraining

Vibrationstraining mit GALILEO®

Beschreibung:
Diese Form des Vibrationstrainings hat ihren Ursprung in der Raumfahrt. Der Patient steht auf einer wippenähnlichen Platte und reagiert auf deren Bewegungen. Die Muskulatur muss sich so den verschiedenen Situationen aktiv anpassen. Durch wissenschaftliche Studien der Universität Köln ist ein positiver Effekt des Vibrationstrainings auf die Knochendichte nachgewiesen. Das Vibrationstraining wird als Individualtraining in der Prävention , der Rehabilitation und im Leistungssport eingesetzt.

Anwendung:
Das Training ist altersunabhängig und sehr vielseitig einsetzbar. Gerade für Osteoporosepatienten ist es extrem wirksam, aber auch zum Ausgleich anders bedingter muskulärer Defizite, zur Rehabilitation nach Verletzungen sowie zur Stärkung von Gleichgewichtssinn und Beckenboden kann es beitragen. Darüber hinaus gibt es bei Multipler Sklerose und Morbus Parkinson eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten.